~Tumhara-Adhana~

~Namaste~

~Abwesend~

~Khasa~

~Vasa~

~Citra~

~Vote 4 us~

~Cuties~

~Online~

~Design~

~Adminas~

Um Brushes benutzen zu können ist es natürlich erstmal notwendig euch welche runterzuladen und zu installieren.
Wenn ihr die folgenden Schritte beachtet, werdet ihr damit bestimmt keine Probleme haben...

1. Ihr sucht euch erstmal Brushes die euch gefallen. Ihr müsst aber unbedingt drauf achten, dass ihr euch welche für Gimp aussucht. Auf deviantart gibt es einige.

2. Wenn ihr euch für schöne Brushes entschieden habt klickt ihr einfach auf das Bild und es erscheint eine weitere Seite. Dort geht ihr mit rechts auf Download und dann auf Ziel speichern unter. *Klick

3. Nachdem ihr euch die Brushes auf den PC geladen habt müsst ihr diese erstmal Entpacken. Wenn ihr sie geöffnet habt, makiert ihr die Brushes und drückt oben in der Leiste auf Entpacken und OK. *Klick

4. Jetzt wurden diese Brushes in einen anderen Ordner entpackt. Diesen Ordner findet ihr dort, wo ihr auch eure Brushes gespeichert habt. Die entpackten Brushes kopiert ihr mit einem rechts Klick.

5. Jetzt öffnet ihr verschiedene Ordner hintereinander :
Arbeitsplatz --> Lokaler Datenträger --> Programme --> Gimp 2.2 --> Share --> Gimp --> 2.0 --> Brushes.

6. Wenn der Brushes Ordner geöffnet ist fügt ihr dort eure Brushes mit einem rechts Klick wieder ein. Wenn ihr genügend Brushes habt könnt ihr den Ordner wieder schließen.

7. Dann startet ihr Gimp 2.2 wieder neu, damit die Brushes sich laden können. Es gibt noch einen andere Methode dafür, aber ich starte Gimp einfach immer neu, weil das einfacher ist ;D.

8. Wenn ihr Gimp jetzt neu geladen habt wählt ihr euch den Pinsel als Werkzeug und öffnet euer Bild welches ihr mit Brushes verschönern wollt. Unter dem Werkzeugen könnt ihr eurer Brushes dann wechseln. *Klick Oder ihr geht auf Dialoge --> Dock hinzufügen --> Pinsel, Muster und Farbverläufe... *Klick Dann erscheint nämlich ein Fenster wo ihr all eure Brushes sehen könnt.

9. Sobald ihr euch euer Brush ausgesucht habt könnt ihr wild drauf rumprobieren. Und wenn es euch dann nicht gefällt geht ihr auf Bearbeiten --> Rückgängig. Dann ist euer letzter Schritt verschwunden und ihr könnt weiter rumbasteln. Viel Spaß!!!

Hier mal ein einfacher schwarzer Hintergrund mit ein paar Brushes:

Gratis bloggen bei
myblog.de